Jagdschule - Jagdkurs - Jägerprüfung = Jagdschein




Achtung! Unsere neue Schulungs-DVD - Thema Recht - ist ab sofort für jeden erhältlich.
Schauen Sie sich einen kleinen Ausschnitt an! Klicken Sie hier!

Jagdkursvarianten - Preise - Referenzen
Ihr Erfolg ist unsere Bestätigung
Durch unser einzigartiges Schulungs- und Prüfungsvorbereitungssystem, welches seit Jahren die höchsten Erfolgsquoten garantiert, wie Seminare über schnelles Lernen, Muskeltiefenentspannung mit Atemtechnik, neurolinguistische Programmierung und Abbau von Ängsten und Stress, ist es bei uns auch für Anfänger ohne Vorkenntnisse möglich den Kompaktkurs in 15 Tagen mit erfolgreicher
Prüfung zu absolvieren.
Bei allen Kursen bekommen Sie schon vor Lehrgangsbeginn die entscheidenden Schulungsunterlagen sowie ein Video über das Schießtraining zugeschickt.

Sie können unsere Schießanlage nach Absprache kostenlos während des Kurses nutzen.

Vor der Prüfung absolvieren Sie 3 Testprüfungen,
dann kann nichts mehr schief gehen.


Denken Sie daran, wer billig kauft, zahlt doppelt.
Deshalb - vergleichen Sie die Leistungen,
die Erfahrung und die Ausstattung der Jagdschule. Jagdschulen kommen und gehen, wir sind seit 2004 auf dem Markt. 
 


Jungjägerkurs - mitten im Paradies - 
mit oder ohne Familie.

Warum auf das Beste verzichten?
            
Intensivkurs
 3 Wochen
 

nur 2.490 €
 Kompaktkurs
 15 Tage
 
statt 2.490 €

 nur   990
 Blockkurs
 2 x 1 Woche
 
statt 2.490 €

nur 1.490 € 
Einzelunterricht
    141 Std.

statt 5.990 €

ab 4.990 €
  Wochenendkurs
 3 Monate
 
statt 2.190

nur 1.750 € 
 Wiederholerkurs
    141 Std.

statt 1.990 €

nur   750 €









In Mecklenburg können Jugendliche schon ab 15 Jahre die Jägerprüfung absolvieren. Sie können dann an ihrem 16 Geburtstag den Jugendjagdschein ohne weitere Prüfungen lösen.

Unterkunft und Verpflegung im Jagdschloss möglich.

Bei uns heißt all inclusive auch all inclusive - keine versteckten Kosten - oben genannten Preise beinhalten:
Jagdkurs - Versicherung - Ausbildungsmaterial - Leihwaffen - Laserkinogebühr - Schießausbildung - Exkursionen - Jagdbegleitung - Ansitz - mehrere Stücke Wild aufbrechen, aus der Decke schlagen oder abschwarten und zerwirken, zzgl. Prüfungsgebühr vom Landratsamt in Höhe von 280 € und 150 € Munitions-
pauschale, Schießstandgebühr und Prüfungsschießen

Ohne Übernachtung oder Hp. können Sie für 190 € Tagungespauschale (  Mineralwasser, Kaffee, Saft) die gesamte Schlossanlage nutzen und an den abendlichen Sonderveranstaltungen teilnehmen.

Zusätzliche Einzelstunden können während des Kurses kostenpflichtig gebucht werden.

Nach bestandener Prüfung kostenlose Jagdmöglichkeit auf weibl. Rot-, Dam-, Reh-, Schwarz ( bis Überläufer ) und Raubwild in unseren Revieren.

                                                               

                                 
Jagdschulenvergleich 
Vergleichen Sie die Jagdschulen, bevor Sie sich entscheiden, damit der Traum vom Jagdschein 
kein Alptraum wird! Wie lange existiert die Jagdschule?
Wie viele Schüler hatte die Jagdschule im Jahr?
Finden die Kurse auch wirklich statt? Wie viele Ausbilder beschäftigt die Schule? Wie viele Referenzen sind auf der Homepage?
Schauen Sie sich das Video an.
 


Lesen Sie nachfolgend die Bewertungen 
und Kommentare ehemaliger Schüler von P&L.


"Tagebuch einer Jungjägerin"
aus der Jagdschule Park and Lake

"Mit freundlicher Genehmigung von WILD UND HUND
aus WuH-Jungjägerinfo 3/2009

Zum lesen des Berichtes klicken Sie bitte  
hier bei Wild und Hund

Wenn Ihnen der Kursablauf so gefällt, wie es hier über 1.800 ehemalige Schüler beschreiben dann melden Sie sich schnell an.


Jagdkurs September und Oktober 2017 

100% Erfolg in der Gruppe und bei den Einzelschülern

Kommentare: Gut dass wir angefragt hatten, wieviel Schüler in den letzten Monaten bei der Prüfung durchgefallen sind. Bei Park and Lake keiner. 

Wiederholungsprüfungen sind teuer und zeitaufwendig.



Jagdkurs Juni 100 % Erfolg Schießen - mündliche Prüfung und praktische Prüfung!


 


Kommentare der Schüler: Die Ausbildung, Unterkunft und Verpflegung bei P&L ist aus unserer Sicht nicht zu überbieten.


Wichtig war für uns vor der Anmeldung bei einer Jagdschule, wie ist sie ausgestattet mit Lehrmaterial. 


Die Waffenhandhabung ist mit der wichtigste Teil der Jägerprüfung, (Sperrfach). Hier standen uns über 100 Waffen,

(ab 1830 - 2017 ) zum üben zur Verfügung. Auch das Schießkino im Schloss war eine enorme Hilfe. Ein Baum- und Fallenpfad im Schlossgarten, in dem alle Prüfungsrelevanten Bäume und Sträucher standen, Zweige die auch bei der Prüfung liegen, konnten jederzeit in den Pausen immer wieder besichtigt und eingeprägt werden. Wir konnten selber 6 Stück Wild aufbrechen, zerwirken und küchenfertig machen und aus dem Wildbret die Bratwürste für uns räuchern und grillen. 

Vor dem Essen wurden die wichtigsten Signale geblasen, die ein Jäger kennen muß, so das wir uns diese in den 14 Tagen einprägen konnten.

Der Unterricht ging bis spät Abends weiter. Ansitzjagden, bei denen immer etwas geschossen wurde, Gruppenarbeiten, Videos, Waffenhandhabung, Schießkino, Brauchtum u.v.m.

Das war der Grund, warum wir, die Schüler der Jagdschule P&L alle die Prüfung bestanden haben. Und das noch mit allerbesten Noten. Wir kommen alle wieder zur Jagd.  

Vielen, vielen Dank an das Park and Lake Team

 

Jagdkurs April 2017 100 % Erfolg Schießen - mündliche Prüfung und praktische Prüfung!

Qualität macht sich bezahlt!


Jagdkurs März 2017 100% Erfolg Schießen - mündliche Prüfung und praktische Prüfung!

Qualität macht sich bezahlt!


Jagdkurs Okt. - Nov. 2016  100% Erfolg bei der schriftlichen, mündlichen. und praktischen Prüfung

Kommentare wie immer.


Jagdkurs September 2016 Und schon wieder fuhren alle Schüler des Kurses mit Prüfungszeugnis 

nach Hause. Glückwunsch.



Jagdkurs Juni 2016 100 % bei der schriftlichen und mündlichen praktischen Prüfung! Glückwunsch!


Jagdkurs März 2016 100 % bei der schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung!

Herzlichen Glückwunsch! Kommentare wie immer.


Jagdkurs Februar 2016 100% Erfolg bei unseren drei Einzelschülern. Im Gruppenkurs haben leider bei einem Schüler die Nerven versagt. Ansonsten war das ein Jubiläumskurs, besser geht es nicht!!!  Herzlichen Glückwunsch.



Jagdkurs Januar 2016  100 % Erfolg bei der Schießprüfung, 100 % bei der schriftliche Prüfung! 

Ein Schüler von 15 hat sein Ziel bei der mündlichen Prüfung leider nicht erreicht. Für alle Jungjäger ein kräftiges Weidmannsheil und Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.


Kommentare: Liebes Park and Lake Team, gerne denke ich an den Jungjägerkurs an Ihrer Schule zurück. Die umfassende Thematik war hochinteressant und wurde anschaulich vermittelt. Ihre Schule war die richtige Wahl, nicht zuletzt bestärkte sich dieser Eindruck auch durch Gespräche mit Schülern anderer Jagdschulen während der Prüfungstage. Und das Essen war excellent.


Vielen Dank nochmal für das Entgegenkommen (Urkunde Preisschießen) bei Ihnen weibliches Rot-, Dam- und Rehwild zu erlegen. Gerne nehme ich dieses Angebot an und komme diesbezüglich rechtzeitig auf Sie zu.
Stefan G.


Jagdkurse Sept, Okt, Nov 2015 100% Erfolg bei der schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung! Kurs. Nov. Durchschnittsnote 2,7. Herzlichen Glückwunsch.



November 2015


Oktober 2015


Sept. 2015

Jagdkurs August 2015 und wieder einmal 100% Erfolg bei der schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung! Herzlichen Glückwunsch. Kommentare der Schüler "Die Jagd auf den Punkt gebracht". Sehen Sie selbst.



14 Schüler konnten je ein Stück Schwarzwild aufbrechen, abschwarten und küchenfertig zerwirken.




Jagdkurs Mai - Juli 2015 sehr gute Ergebnisse. Glückwunsch!

 

 


Jagdkurs April 2015 Der erste Kurs im neuen Jagdschloss.


Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.

Fazit der Schüler:

"Obwohl die Renovierungsphase noch nicht abgeschlossen war, haben wir uns hier so richtig wohl gefühlt.

Ein tolles Schloss mit sehr vielen Möglichkeiten. Die Ausbildung, das Essen, die Zimmer und die Safarilounge waren der Hit. Ebenso die vielen Präparate im Jagdschloss.

Das Schießkino und die sehr große Anzahl an Waffen, die ja bei der Prüfung und beim Prüfungsschießen gefordert wurden, waren sehr, sehr nützlich und hat uns zum Erfolg geführt. 

Wir waren eine kleine, aber gute Rotte.

Danke für die gute Ausbildung, Betreuung und die schöne Zeit im Jagdschloss Lalendorf.

Alles war perfekt organisiert.

Wir kommen alle wieder zur Jagd."



Safarilounge - Raucherlounge

                                                                                                  

                    

Die Kammern im Schloss                                             Schlosszimmer mit Bad


 


Jagdkurs August 2015


Jagdkurs Januar, Februar und März 2015 wie immer ein toller Erfolg.

Wir sind mitten im Umzug zum Jagdschloss Lalendorf. Kommentare folgen in den nächsten Tagen.


Jagdkurs November 2014 Eine super Truppe! Herzlichen Glückwunsch!!!

Hören und sehen Sie selbst.




Jagdkurs Oktober 2014  Wir haben alle bestanden!



Jagdkurs September 2014 "Der Klassiker" 100% bei der schriftlichen-, mündlichen- und praktischen Prüfung. 

Sehen und hören Sie selbst die Kommentare der Schüler!


                                                                                                                                                    

Jagdkurs August 2014 Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.



Jagdkurs Juli 2014  Super Erfolg für die Gruppe!!!





Jagdkurs Juni 2014  100 % Erfolg! Herzlichen Glückwunsch.


 


Jagdkurs Mai 2014  100 % Erfolg bei der mündlichen-, praktischen- und schriftlichen Prüfung!!! Glückwunsch!


 


Jagdkurs April 2014 100 % Erfolg bei der mündlichen-, praktischen- und schriftlichen Prüfung!!! Glückwunsch!



 
 
Sehr geehrtes Park and Lake Team,
es hat mich sehr gefreut, dass ich als Sponsor für Johannes mit der Wahl Ihrer Jagdschule die richtige Entscheidung getroffen hatte.
Johannes hat mir sehr begeistert berichtet, wie sehr Sie sich um jeden Ihrer Schüler bemüht haben. Seiner Meinung nach hat einen großen Anteil am Erfolg auch Ihr Assistent Herr Plesse. Bitte grüßen Sie ihn.
Das gute Essen, die intensive Lernstimmung, die gehobene - aber nicht abgehobene - Atmosphäre vermittelten ein Wohlgefühl und trugen so zum großen Erfolg Ihrer Schüler bei.
Auch dass Ihre Schüler erlebten, dass die Kandidaten anderer Schulen Schwierigkeiten hatten, ist nicht unwesentlich, macht stolz darauf die " richtige" Jagdschule gewählt zu haben.
Ich wünsche Ihnen weiterhin Erfolg und danke Ihnen, dass Johannes durch das Bestehen der Prüfung zu mehr Selbstbewusstsein gelangt ist.
Mit bestem Gruß Ursula G.


Jagdkurs März 2014 100 % Erfolg bei der mündlichen-, praktischen- und schriftlichen Prüfung!!! Glückwunsch!




Liebe Frau Feine, lieber Peter,
nochmals vielen Dank für die tollen Tage und die gute Ausbildung bei Euch.
Auch die gute Betreuung und Versorgung beim Schießen und den Prüfungen war wirklich klasse. Wie wir ja sehen konnten macht das sonst keine andere Schule.
Danke auch noch mal an euer Team - dort machen alle einen wirklich guten Job.  

Liebe Grüße
Frank      
                                                            

Jagdkurs Januar 2014  Wir haben es geschafft! Wir haben die richtige Jagdschule gewählt!



 Kommentare der Schüler
Sehr gute Ausbildung
Super Waffen
Außergewöhnlich schönes Schießkino
Viel Praxis
Gepflegte Unterkunft
Sehr gutes Essen - Sterneküche
Sehr gute Prüfungsvorbereitung
Rundum zu empfehlen
Sehen und hören Sie selbst.




Jagdkurs Dezember 2013 - Wie das Jahr begann, so hörte es auf. 100 % Erfolg!

Alle Schüler des Dezemberkurses sind mit dem Jagdschein nach Hause gefahren!
Herzlichen Glückwunsch!



Jagdkurs November 2013 - Ein guter Erfolg. Fast alle haben ihr Ziel erreicht. Herzlichen Glückwunsch!





Jagdkurs Oktober 2013


 Das großartige Schauspiel ziehender Kraniche am Himmel, die,„Tänzer des Nordens“ sozusagen nebenbei durch´s Panoramafenster des Schlosses zu  beobachten, auf dreißig Schritte "Aug in Aug" mit einem kapitalen Kronenzwölfer in einer taghellen Vollmondnacht sind einzigartige Erlebnisse die unseren Jagdkurs zu unvergesslichen Tagen im Jagdschloss Neu Gaarz werden ließen.
Perfekt und liebevoll die Atmosphäre und die hervorragende Verköstigung durch Brigitte Feine, die "Seele des Betriebes",und die geselligen Abende in der Safari-Longe mit Dr. Peter Rennfort, der in uns allen die Passion zur Jagd entfacht hat!
Der Weg zum Jagdschein ist kein Zuckerschlecken, kann aber verdammt viel Spaß machen!
Grüße aus bayrisch Schwaben,
Martin.
 


Jagdkurs September 2013  Wieder ein super Ergebnis, sehen und hören Sie selbst.





Jagdkurs August 2013  Herzlichen Glückwunsch - super gelaufen, sehen Sie selbst!



Jagdkurs Juli 2013    Schon wieder 100 % Erfolg bei allen Prüfungsdisziplinen!


Fazit der Schüler: Wir haben nie behauptet, dass die Jagdschule Park and Lake die "Beste" ist,

wir haben aber im Netz keine bessere gefunden. Unsere Wahl gab uns allen recht. 100 % Erfolg,

sehr schöne Unterkunft und Verpflegung, klasse Ausbildung und eine super Prüfungsvorbereitung.



 


Jagdkurs Juni 2013   100 % Erfolg bei allen Prüfungsfächern - mit besten Noten -. 



Fazit: Wir haben in jeder Beziehung die richtige Wahl bei der suche nach der besten- und erfolgreichsten Jagdschule

getroffen. Alle haben ihr Ziel erreicht. Es hat uns allen sehr gefallen. Danke!!!  Die Rotte Juni.


Jagdkurs Mai 2013   100 % Erfolg bei der schriftlichen-, mündlichen und praktischen Prüfung.


Fazit: Wir hatten120 Std. theoretischen Unterricht, wir bauten eine Voliere 12x6x3,5m, wir schwarteten 4 Schweine ab, 

4 Böcke wurden aus der Decke geschlagen zerwirkt und küchenfertig gemacht, wir brachten die Trophäen aufs Brett, 

waren 3 x zur Jagd/Exkursion und hatten sehr viel Spaß. 


Unterkunft und Verpflegung, wie von unseren Vorgängern beschrieben, hervorragend. Ausbildung und Betreuung Top.

Schwer zu glauben, dass diese Leistungen und Möglichkeiten woanders geboten werden. 

Nur empfehlenswert. Wir kommen gerne wieder, aber dann zur Jagd.

Die Mai Rotte.



Jagdkurs April 2013  100 % Erfolg bei der schriftlichen-, mündlichen und praktischen Prüfung.



Es war ein sehr guter Kurs. Viel Spaß, Wissen und Praxis begleitete uns. Unterbringung und Verpflegung

vom Feinsten. Wir kommen wieder. Liebe Grüße - im Namen der Rotte April.


Jagdkurs März 2013  Ein super Erfolg! Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!!!

Sehr kompetente und sympathische Ausbilder. Unterbringung und Verpflegung waren sehr gut. Zu empfehlen ist die Übernachtung vor Ort. Die Betreuung durch das Park and Lake Team war klasse, sehr abwechslungsreich, lehrreich und förderte die Stimmung enorm. 

Herzlichen Dank. Die Rotte März


Jagdkurs Februar 2013 ! 100% Erfolg bei bei allen Prüfungen!


Kommentare der Schüler: Wir alle haben uns super wohlgefühlt, Unterkunft war vom allerbesten. 

Besonders hervorzuheben war die familiäre Atmosphäre hier im Jagdschloss und das super leckere Essen. 

Die Ausbilder haben uns alles hervorragend für die Jägerprüfung erklärt. Das sieht man an den Noten. 

Schade, dass von den anderen Jagdschulen, die mit uns Prüfung hatten, so viele Schüler die Prüfungen wiederholen müssen. Wir waren rundum zufrieden!



Jagdkurs Januar 2013 Herzlichen Glückwunsch, super Erfolg, tolle Truppe, alles passte.
Sehen Sie hier die Kommentare und Berichte auf dem Video.


Jagdkurs Dezember 2012  100% Erfolg bei der praktischen, mündlichen und schriftlichen Prüfung!

Herzlichen Glückwunsch!!!



Jagdkurs November 2012  100% Erfolg - Schießprüfung - schriftliche Prüfung - mündl. praktische Prüfung!

 Herzlichen Glückwunsch!!!

 
 Kommentare:                                                  Besser geht nicht!

 Wundervoll, sehr lehrreich und sehr        interessant. 

 Einfach geil.

 10 Schweine, einen Hirsch und zwei Rehe    abgeschwartet, aus der Decke geschlagen    und zerwirkt.

 Alle bestanden, das spricht für sich.

 Super Essen.

 Es paste alles.

 Danke.

Jagdkurs Oktober 2012 Siehe Video - klicken Sie hier! 



Jagdkurs September 2012 Sehr gute Leistung! 100% - schriftliche Prüfung, zwei Nachprüfungen in der Praxis.
In 15 Tagen von Null zum Jagdschein. Das geht!
Thomas Preen für Schießen und Waffenkunde, Christoph Schütze für die Jagdpraxis, Dr. Peter Rennfort für Jagdrecht, Wild-Hygiene, Didaktik und Prüfungs-vorbereitung und Bernd Grumblis für Optik sind Spezialisten für Ihr Gebit in Theorie und Praxis. Exzellente Küche und Pflege des Brauchtums runden das Angebot ab. Wir waren eine tolle, bunt-gemischte Truppe, ich habe schon lange nicht mehr so viel gelacht. Johan C.  

Nico schreibt:

-Ausbildung war einfach klasse, - sehr abwechslungsreiche theoretische und praktische Ausbildung, - genügend Möglichkeiten die Waffenhandhabung an verschiedenen, neuwertigen Waffen zu erlernen, - sehr nettes und gastfreundliches Ambiente, - Preis/Leistungsverhältnis war sehr gut, -Versprechen wurden eingehalten, habe die Prüfung beim 1. Mal bestanden.


Jagdkurs August 2012 Eine sehr gemischte Gruppe. Super Leistung. 2 von 28 haben leider die Schießprüfung

nicht geschafft. Reine Nervensache. Glückwunsch an alle anderen.



Fazit:

Die Jugendlichen 14 - 17

15 Tage Jagdkurs Park and Lake

- Ausbilder waren super

-Essen war gut

-Zimmer Waren schön und sauber

-Personal nett

-Alle haben sich für uns eingesetzt, so dass wir auch die Prüfung bestehen.


Dr. Elina:

Sehr gute Rund-um-Betreuund, herrliches Ambiente mitten in der Natur, leckeres Essen und Jagdschein in der Tasche!

Die Sonderseminare waren als Generalprobe sehr nützlich und unbedingt zu empfehlen.


Die Gäste:

Wir, die Eltern von Patrick und Michael, konnten analog zum Blockkurs - Jägerprüfung 2012- in den Sommerferien, 

hier in Meck-Pom, einen herrlichen Urlaub genießen. 

Das traumhafte Ambiente, die feine Küche und die wunderbaren Gastgeber hier im Schloß, erschlossen alles Vollendens zur Perfektion!

Vielen Dank für die gute Ausbildung meiner Söhne und alles Weitere.

Wir kommen wieder und sprechen unsere beste Empfehlung aus.


Jagdkurs Juli 2012 Super Leistung - 100 % bei der schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung 
ohne Nachprüfung!

Fazit der Gruppe:
Die Ausbildung in der Jagdschule Park and Lake, mit 5 Ausbildern, jeder in seinem Fach ein Profi,
hat uns dazu geführt, dass wir alle die Prüfung bestanden haben. 
Dieses Wissensspektrum, welches bei der Prüfung erwartet wird, kann ein Einzelner oder zwei Ausbilder nicht so professionell vermitteln. Davon hängt aber der Erfolg bei der Prüfung ab. 
Essen und Unterkunft, Ambiente, Ausbildungsmaterial, Waffen, Schießkino usw. einfach nur super! 

Jagdkurs Juni 2012  100 % bei der schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung!
Eine tolle Leistung! Sehen Sie sich die Reportage am 29 Aug. 20.15 Uhr im MDR an.


  
Hurra, ich habe meine Jägerprüfung mit bravour bestanden Ein Traum ist für mich, mit meinen fast 71 Jahren, in Erfüllung gegangen.
Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei allen 5 Ausbildern der Jagdschule Park and Lake bedanken.
 
Ich muss einfach sagen, Park and Lake, ist eine Jagdschule der Superlative. 
 
Auch trugen sie, mit dem gesamten Schlosspersonal, mit  Lotar dem Seefahrer sowie mit den Jagdhunden  Espe und Cessy, für eine wunderbare Atmosphäre, bei der Jagdausbildung, bei. Ebenso die köstlichen Mahlzeiten halfen, den täglichen Stress des Lernens zu überstehen.
 
Möge weiterhin das Leben in der Jagdschule und im Jagdschloss steh´n unter gutem Stern, Glück, Gesundheit, frohes Jägerleben, mög´ der liebe Gott Euch geben.
 
Für die Zukunft wünsche ich Euch allen, alles Gute und viel Waidmanns Heil im weiteren Jägerleben.
Ein dreifaches Horrido.
Liebe Grüsse und ein Waidmannsheil
sendet Marie-Luise (Miezi) Behnisch
 
So etwas kann auch nur mir passieren!
 
Beim Abgeben der Prüfungsbögen bemerkte ich, dass der Fragebogen über Waffenrecht von mir nicht ausgefüllt wurde. Im Moment dachte ich, die Prüfung sei verloren. Zehn Minuten gab der Prüfer mir noch Zeit, "Danke". Meine ganze Kraft nahm ich zusammen und schrieb wie ein Weltmeister.
Es waren 10 Fragen zum Ankreuzen und 15 Fragen mussten mit Text beantwortet werden. Ich  schaffte das fast Unmögliche. Auch auf diesen Fragebogen bekam ich eine angenehme Note. Fazit: Auch wenn etwas verloren aussieht, sollte man bis zur letzten Minute kämpfen
 
Jagdkurs Mai 2012 Wieder einmal  100 % bei der schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung!
 


Der Kommentar der Gruppe!
-Wer ernsthaft und lernwillig und mit Stil und Spaß
Jäger werden will....
- der ist hier richtig!

-Wer exzellenten Service bei der Bedienung wünscht..
- der ist hier richtig!

Wer die besten Lehrer für seine Ausbildung haben will...
- der ist hier richtig!

Wer nur Nahrung aufnehmen und nie Speisen will ...
der ist hier falsch.

Waidmannsheil Manfred, im Namen der Gruppe Mai 2012 
 



Jagdkurs April 2012
  
100 % Erfolg bei der schriftlichen-, mündlichen und praktischen Prüfung.


Jagdkurs März 2012 100 % Erfolg bei der schriftlichen-, mündlichen und praktischen Prüfung. 
Mit zwei Nachprüfungen. Herzlichen Glückwunsch.

Jagdkurs Februar 2012 - der Erfolg hält an. 100% Erfolg, mit besten Noten bei der schriftlichen-, müdlichen und praktischen Prüfung. Herzlichen Glückwunsch!

Eine sehr gemischte Truppe, angefangen beim Priester, Pfarrer, Bänker, Student, Unternehmer, Handwerker und verschiedene andere Berufe. Leider waren nicht alle zur Abschlussfeier dabei. Die Firma rief.

Feedback zum Jagdkurs von Dirk von Padberg
Nach 15 intensiven, interessanten und sehr abwechslungsreichen Tagen ging es zur Prüfung.
Die Ausbilder Thomas und Andreas haben uns den Lernstoff sehr gut und anschaulich vermittelt.
Peter hat dem Ganzen mit Recht, kundige Person, Brauchtum ect. noch den nötigen Feinschliff gegeben.
Unterkunft und Verpflegung waren super!
Vielen Dank für den tollen Aufenthalt in Neu Gaarz
Dirk von Padberg im Auftrag der Gruppe

Jan Simon schreibt:


Jagdkurs Januar 2012 - ein sehr guter Start.



Es fing schon gut an.
Schon am Abend vor dem Kurs, bei unserem Come Togetherabend, konnten wir das erste Stück Schwarzwild aufbrechen. Danach folgten Rot-, Dam- und Rehwild. Die Praxis kam hier wirklich nicht zu kurz. Ausbildung, Übernachtung und Verpflegung im schönen Ambiente der Schloßanlage war so, wie unsere Vorgänger es schon beschrieben haben.
Danke an das Park and Lake Team. Wir kommen zum Jagen wieder.
Die Januarrotte 2012


Jagdkurs Nov. - Dez. 2011 Super Erfolg beim letzten Kurs des Jahres 2011.


Sehr geehrtes Team von Park & Lake,
wir haben es geschafft! Gestern Abend feierten strahlende Gesichter die bestandene Jägerprüfung.

Jagdkurs Oktober 2011   100% Erfolg durch: 165 Stunden Unterricht, zwei Drückjagden, zwei Exkursionen, Erstellung von 6 Erdsitzen und Kirrungen, Aufbrechen, aus der Decke schlagen und zerwirken von - einem Ak 4 Hirsch, 3 Stck. Dam-, 3 Stck. Reh- und 3 Stck. Schwarzwild, Rittermahl, Sonderlehrgang "Kundige Person", Videoabend, Brauchtumsabende, Testprüfungen,  über 1.000 Schuß auf den laufenden Keiler, Kipphase und
Bock, Selbststudium, Gruppenarbeiten, Pokalschießen, Kursgericht u.v.m. Alles in 15 Tagen und Abenden. Spitzen Leistung - spitzen Ergebnis!




 
Kursgericht Park & Lake  von Michael Schweers - Jungjägerkurs im Oktober 2011
Es kommt zu später Stunde immer zum Jadggericht ‐ der Tag wird schlimmer. Noch sind wir keine Jägersleut. 
Drum Kursgericht, das gibt es heut. Gelernt ha’m wir in diese Tagen beobachten, ansprechen, klagen. Drum Klag ich an was ich gesehen, was Tag und Nacht hier ist geschehen. Damit ich seh, besonders spät baut‘ ich dies Nacht‐Umsicht‐Gerät. Mit NUG konnt‘ sehen ich sehr gut Beobachten was jeder tut! Das Klima meißt war leicht und locker. Der Jörg haut jeden von dem Hocker.
Um keine Ausred er verlegen, soland noch Kaffee in der Gegend. Doch gestern wurd die Blase schwach und mit Thomas gabs fast Krach. Den Brei muß‘t er erst mal sortieren. Bevor bereit er zu studieren.Darum mein Herr, Straf muß sein seziert dies Tier hier klitzeklein. Schlag aus der Deck das gute Stück und berichte ohne Lück.Damit dir dieses gut gelingt, die Fleischerschürze Glück dir bringt. Geh nun ans Werk mit Waidmann’s Messer und merk mit Mirabell geht’s besser.Dass Hunde auch wie Menschen sind weiss in Neu Gaarz wohl jedes Kind. Ob Espe, Cessy, ob Baron, ein Leben fein wie auf dem Thron. Solang man mit den Rudel stimmt, und seine Position einnimmt. Bestraft werd’n auch die Flintenweiber. Am Anfang gut nun heißt es leider.
Doch merkt euch gut und gebt nicht auf, es triff der Schaft es zielt der Lauf. Jetzt übt nochmal und zielt genau. Auf Gummibären statt auf Sau. Der Martin unser Koch bei Leiben baut auf dieses wilde Kesseltreiben. Die Grünen sind die Jägersleut Die Gelben unsere heutige Beut. .....

  
Dank Peters Recht, macht allen Freude. Zuvor hört man war es wie Reude.Und insgesamt ein riesen Lob, das Team und die Methoden groß. Noch vor  ́ner Woch‘ ganz ohne Plan kam ich hier an der Müritz an. Den Schloßgeist haben wir genossen, mit Ho rüd ho und hoch die Tassen. Mit gutem Essen, Wein und Bier, Brigitte unser Dank gilt dir. In diesem Sinn stimmt mit mir ein:
Ein kräftig‘ Ho rüd ho muss sein. Ho rüd ho Ho rüd ho Ho rüd ho Ich schließ nun dies Gericht ohn‘ Eil und wünsch euch Glück und Waidmannsheil. Auf die Gesundheit und ein langes Leben


Jagdkurs September 2011   100% Erfolg auf Anhieb bei allen Prüfungen!!! Unser Glückwunsch!

Um Superlativen verwenden zu können, bedarf es einer erstklassischen Ausbildung, hervorragenden Ausbildern, fantastischen kulinarischen Genüssen. Dies alles hat der Kurs vom 08.09. 2011 bis zum 23.09.2011 dem Thomas, Andreas, Peter und dem ganzen Team von Park and Lake zu verdanken. Wir sind stolz darauf, bei euch soviel gelernt zu haben und

Hoffen sehr, euere Ausbildung stets anwenden zu können.

Einfach nur hervorragend, ist unserer aller Fazit.

Danke sehr, der Kurs vom September 2011

 

„100% bestanden!!! Das spricht für die hervorragende Ausbildung und die Intelligenz der Jagdschüler.“ Die Zimmer sind sehr zu empfehlen, außerdem hat uns der abendliche Besuch in der Safarilounge den Praxisbezug zu der Theorie nachhaltig vertieft. Georg


Jagdkurs August 2011 - von 14 - .... alle waren super erfogreich! Glückwunsch!!!



Bericht der Jugend:

Wir hatten in der Jagdschule Park and Lake sehr viel Spaß. Preisangeln, Preisschießen, Schießkino u.v.m.
Das Essen war fantastisch. Der Unterricht war trotz vieler Lernstunden, und das in den Ferien, abwechslungsreich und hat uns allen sehr gefallen.

Die Lehrer sorgten dafür, dass der Lernstoff nicht auf einmal, sondern in kleineren Häppchen serviert wurde.
Das Jagdschloß in dem wir übernachteten war einfach nur toll. Besonders die vielen internationalen Trophäen.


Zusammengefasst: Dieser Jagdschulurlaub im Jagdschloß Neu Gaarz war bombastisch. Das einzige schlechte war, wir mussten wieder nach hause fahren. 

Aber jeder, leider bis auf eine, hat seine Ziele erreicht.
Danke an alle.
Alexander und die Mitschüler


Jagdkurs Juli 2011 - Großer Erfolg - auch bei den Jugendlichen. Glückwunsch!


Bericht der Gruppe! Hannes "Essen war perfekt!"; Malte "hat Hannes schon gesagt"; Hans "gib mir mal ein Stichwort." Lothar "weist ja wie es ist, Brunft und 20 Kilo abnehmen, Linus "von Stress bis Spass war alles dabei .. die Freude nach der bestandenen Prüfung übertraf aber alles.André " Es war schön, es war toll ich komme bald wieder zur Jagd - wundervoll." Lars " Saufeder und 500 Nitro Express ..was braucht man mehr?"

Lehre, Speis und Trank waren wunderbar, Danke der Kurs!

Feierliche Abschlußfeier mit Verleihung des Jägerbriefes.

Jagdkurs Juni 2011 - 100% Erfolg bei der Schießprüfung, 100% bei der schriftlichen Prüfung und fast 100% bei der mündlich-praktischen Prüfung. Einer hat es leider nicht geschafft. Das Lernen hat sich gelohnt. Glückwunsch!


Feedback:

Ein Ausbildungszentrum wie man es sich wünscht, in herrlicher  Landschaft und gut ausgestattet. Die Ausbilder sind sehr engagiert um kompetent. Die Atmosphäre ist gut, wenn auch der Kurs durch die Fülle des Stoffes und die kurze Zeit recht anstrengend ist.

Für das körperliche Wohl sorgt eine exzellente Küche. 

Jörg

 

Sehr schöne Umgebung, phantastische, sehr enthusiastische Ausbilder, Essen welches sternereif ist und herrliche Brauchtumsabende. Atmosphäre war stets locker und es wurden sehr oft Tränen gelacht. Vielen Dank! 

Sven aus Namibia

 

Sehr kompaktes Programm mit guter Vorbereitung auf die Prüfung. Gutes Lenrnsystem. Danke. 

Timo


Jagdkurs Mai 2011
- tolle Truppe, super Leistung, großer Erfolg!!!
Keine Ahnung, wann ich das letzte mal soviel geackert habe, aber dank unserer Ausbilder Thomas Preen und Andreas Martens klappts jetzt mit dem Jägerlatein!
Gute Unterbringung, entweder sehr schön im Schloss oder im Lerntrakt. Peter Rennfort versteht es gut, abends den Druck von der Truppe zu nehmen.
So hat sich in den letzten beiden Wochen hier so etwas wie eine Lernfamilie gebildet.

Der Unterschied zwischen den allesamt langen Gesichtern und Stressfalten an der Stirn der Prüflinge anderer Jagdschulen und unserer fröhlichen Jungjägeranarchotruppe war heute morgen, als wir zur Schießprüfung anrückten, schon fast traurig. Für die anderen!
( M. Witte) 

P.S. Alle Daumen hoch für Thomas und Andreas – und für Peters tolles Händchen für super Ausbilder.

L.M.A.A. - nicht leck mich am A...., sondern Lache Mehr Als Andere. Sollte Lebenseinstellung sein. Ich hatte irre viel Spaß und habe viele neue Jagdfreunde gefunden. Großes Lob an die Küche. Komme mir vor wie ein Hirsch in der Feistzeit. Empfehlenswert ohne Frage. (Johannes Pauli)

Dem kann ich mich nur anschließen. Und was vor allem sehr wichtig ist: Super Stimmung und eine absolut tolle Truppe mit Zusammenhalt. Die Ausbilder geben sich so lange Mühe, bis auch alle eigenen Erwartungen und auch die der Prüfer erfüllt werden. Es ist zwar sehr viel Stoff, aber es wird eben so oft wiederholt, bis alle wissen, was Sie zu tun haben, wenn´s in die Praxis geht. Mentale Unterstützung war super und sehr hilfreich bei den Prüfungen. Allerdings muß ich mir nun, aufgrund der Mästung, eine neue Waage besorgen! (Stefan Hamatna)

Sprüche des Kurses
„ Fluppe ins Gewaff und ab unter die Grasnarbe. - Die Sau merkt nix!“

„Schlafen? Können wir in 2 Wochen wieder!“

„Ich sehe einen Drilling. Die Waffe ist gebrochen, gespannt, gesichert...“

Trainingscamp. Viel Geläster. Essen viel und gut. Durchkommen und Schein, hart erarbeitet, bekommen? Na, morgen wird es schon! Detaillfragen gerne an E-Mail: bwawayamas@gmx.de
(Dr. Thomas Herbst)

Absolut hervorragender Ausbilder, Andreas Martens! Nimmt sich viel Zeit zur Stoffvermittlung und hat ein super Konzept mit vielen, vielen Wiederholungen.
Viel Stoff in kurzer Zeit, tolle Gruppendynamik und eine wunderschöne Anlage in herrlicher Natur, inklusive Hunde. Essen war viel zu viel und viel zu gut, die Zimmer sehr schön mit gutem Service. Werde gute Erinnerungen, neue Freunde und einen bestandenen Jagdschein mit nach Hause nehmen. (Jay Medrow)

Den Specknacken mit Autan geschmiert,
die Grandeln am Hut auf Hochglanz poliert,
das Übergroße Kaliber aufs schiefe Kreuz geschnürt,
wird ins Revier marschiert.
Das Haupt voll massiev lehrreichen Unterrichststunden,
doch leider ist das Genick total zerschunden,
von Muskeltiefenentspannungsrunden.
    Ausbilder und Küche haben Ziel erkannt,
nun sind wir aufs Prüfungsergebnis gespannt. Jawohl - wir haben bestanden!!! Die Bayern


Jagdkurs April 2011
100% Erfolg bei der Schieß- und schriftlichen Prüfung! Glückwunsch!
Ostern im Jagdschloß!
Bis dato unser schönster Osterurlaub. In den Ferien den Jagdschein machen, einfach genial.
Ausbildung, Küche, Schißkino und der hauseigener Schießstand mit laufendem Keiler, Kipphase und Bockscheibe am Schloßsee, paßte alles.
Danke
Die Absolventen des Aprilkurses.

Jagdkurs März 2011 Wieder einmal 100 %

Lieber Peter, liebe Brigitte !
Wow, es ist geschafft. WIR haben es geschafft. Nach 17 Tagen Dauerstreß, mit täglicher Fütterung der "Raubtiere" halten wir nun unseren ersehntes Prüfungszeugnis zur Erlangung des ersten Jagdscheines in den Händen. Die Schulung war hart, lehrreich und sehr informativ und wir haben alle nicht nur für den Jagdschein, sondern auch für das Leben gelernt. Dank der hervorragenden Arbeit der Dozenten, Thomas, Andreas und natürlich Deiner, lieber Peter. Ihr habt es verstanden uns vom ersten Tag an auf die wohl, für den einen oder anderen, schwerste Prüfung seines Lebens vor zu bereiten. Glückwunsch zu diesem Team.
Dank Thomas kann nun auch der letzte "Steppenbewohner" seinen Pfeil und Bogen in die Ecke werfen und das Wild waidgerecht mit Kugel und Schrot erlegen.Soll heißen, der sichere Umgang mit Waffen ist nun bei uns in Fleisch und Blut übergegangen. Der Respekt bleibt. Die eine oder andere Geschichte aus dem Leben eines erfahrenen Jägers hat bei schwierigen Themen zum leichteren Erlernen des Stoffes geführt.
Auch der "Tierstimmenimmitator"  Andreas hat durch seine perfekte, ruhige, kompetente und sachliche Art zum Zuhören und Lernen annimiert. Etwas traurig sind wir schon, dass der Kursus nun schon beendet ist, denn das Wissen aus der Praxis von Andreas, mit seiner Liebe zur Natur und Wild, hinterläßt bei uns Schülern einen bleibenden Eindruck. Von diesem Wissen kann man nur träumen. Aber er ist ja nicht aus der Welt und wir können uns vorstellen, dass er sich über Anrufe ehemaligeer Schüler freuen wird, wenn es darum geht, in kniffligen Revierfragen eine perfekte Antwort zu bekommen.
Auch Dir, Peter, sind wir zu Dank verpflichtet. Du hast es geschafft, durch Dein kompetentes Wissen gerade in Sachen Recht, auch den letzten Schläfer zu annimieren, aufmerksam zuzuhören. Auch die gemeinsamen Abende waren nicht nur lustig, sondern haben durch Frage-und Antwortenspiele wesentlich dazu beigetragen, dass wir heute alle stolz wie "Oskar" sind. Danke.
Zum Schluß geht unser Dank natürlich auch an Deine Frau Brigitte, die uns mit ihren "Mittelchen" (Beruhigungstees) die nötige Ruhe in uns weckte, die ja bekanntermaßen beim Schießen unumgänglich und für die Treffergenauigkeit maßgebend ist. Dank auch an Euer Personal, die stehts freundlich und mit einem Lächeln uns gegenüber traten. Über die "Sabberflecken" von Espe und dem jugendlichen Übermut von Cessy sehen wir mal hinweg. :-)

Wir, der Kurs März 2011, sagen DANKE    

 

Jagdkurs Februar 2011 Ein Super Erfolg durch 100% Kameradschaft in der Gruppe

Liebe Brigitte, lieber Peter!
Am 10.02.2011 trafen 15 Fremde aus ganz Deutschland das erste mal im wunderschönen Jagdschloss Neu Gaarz aufeinander.
Alle hatten ein grosses Ziel vor Augen, den JAGDSCHEIN.
Wir ackerten mit unseren Superausbildern Andreas und Thomas, genossen die Küche und eure Gastfreundschaft in der Kastenfalle
(Safarie-Lounge).Manchmal war die Luft raus, aber Motivatoren und Positivdenker ließen niemanden das Ziel aus den Augen verlieren.
Bis zum Bergfest waren wir Freunde geworden. Bei den Prüfungen zogen alle an einem Strang. Der Erfolg war uns gewiss. Am 26.02 2011
war das Ziel erreicht.Wir hatten unseren JAGDSCHEIN in der Hand. Der Abschied war herzlich. Ich denke wir werden uns nicht
aus den Augen verlieren.
Danke an euch ,eure Ausbilder und unsere Familien.
Euch und unseren "Nachfolgern" viel Erfolg.
Die Jagdschule  Park und Lake ist unsere Nummer EINS in meiner Heimat
Mecklenburg-Vorpommern/ Müritzkreis.
Liebe Grüsse aus Fünfseen senden 
Sebastian und An

Jagdkurs Januar 2011 ... Bayern im Vormarsch!

Schülerbericht:

Der Tag vor dem Kurs fing schon gut an.
Bei einer "Come together Stunde" lernten wir
uns in netter Atmosphäre kennen.
Danach folgten 15 sehr schöne aber auch
sehr anstrengende Tage und Abende,
die durch das Vermitteln von Wissen durch
sehr kompete Ausbilder sehr schnell vorbei
gingen.
Unterkunft, Verpflegung und  Service waren
sehr gut.
Wir denken an die schöne Zeit gerne zurück
und werden als Jäger wiederkommen.
Der nachfolgende Film drückt alles aus.
Video über den Jagdkurs Januar 2011,

 

Jagdkurs Dezember 2010 ...eine gemischte Truppe

Ein Querschnitt durch die Republik fand sich am 24.11.2010

in Neu Gaarz ein.

Vom Insulaner aus Norderney, der bis dato nur Kaninchen kannte,

über einen Ostholländer der nur Federwild aus seinem Stall kannte.

Von der Ostgrenze kam der Leithirsch des Rudels bis hin zu Samaritern

von den Füßen der Alpen. Es waren wunderbare Tage mit einer hohen

Wissensvermittlung im praktischen wie im theoretischem Bereich.


Die meisten brauchen nach dem Lehrgang den Revolver um neue Löcher

in den Hosengürtel zu schießen weil die Verpflegung einfach genial war.

Am ersten Abend beim Ansitz bei – 4° wurde jedem deutlich, auf was er

sich einlässt und dass das Wild nicht durch das Stubenfenster schaut.


 

Viel Spaß hatten wir im hervorragenden Schießkino. Höhepunkt war das Pokalschießen in 3 Disziplinen, wo der 1 Preis ein Eissproßenzehner war.

Dank gilt auch den Ausbildern Thomas, Andreas und Bernd, sowie der Küche und der freundlichen Bedienung. Wir wünschen der Jagdschule P&L und dem Jagdschloss alles Gute und können allen die mal Jäger werden wollen, diese Ausbildung in Neu Gaarz nur empfehlen. Mit Waidmannsheil die gesamte deutsche Rotte.

Heinrich Rehbock

Bericht über den Jagdkurs per Video klicken Sie hier!


Jagdkurs November 2010 ... der Kormorankurs.

Bericht über den Jagdkurs per Videofilm, klicken Sie hier!

Ein  Wildgatter wird fertig gestellt.

Zwischenbericht.   Das Ambiente des Jagdschlosses mit seinem naturnahen Park und See nahm uns sofort gefangen. Nachdem Dr. Rennfort uns auf sehr angenehme Weise psychologisch vorbereitet hatte war die Angst vor der grossen Stoffmenge und den Prüfungen stark gemindert.

Keiner konnte sich vorstellen, gleich beim ersten Mal auf dem Schiessstand so gut zu schiessen das es ausreichen würde die Prüfung zu bestehen.      

Das Training im Schiesskino und die gute Betreuung haben sicher dazu beitragen.

Gleich am Anfang konnten wir mit zum Ansitz gehen und auch gleich Hand anlegen beim Aufbrechen.

Mittlerweile haben wir beim einem zünftigen Ritteressen mit Wachteln und gebratenem Wildschein unser Bergfest gefeiert und können kaum glauben, nächste Woche schon zur Prüfung anzutreten. Die Junirotte - 22.06.2009

Alle Schüler des Maikurses haben die Schießprüfung bestanden!

         

Geschossen wurde: Bockscheibe mit Mauser 03/Swarovski Z6i, laufender Überläufer     mit  den neuen Steyr Manlicher Classic/Kahles CSX, Kipphase mit Fabarm Nobile Grande.  Gut ausgebildete Schüler mit den wohl besten Waffen und Gläser feierten ihre Erfolg.

Bericht - Jagdkurs Mai II  2009  In der vergangenen Woche trafen wir Wissbegierigen uns im beschaulichen Jagdschloss Neu Gaarz um die Ausbildung zum Jungjäger zu erhalten. Nach dem herzlichen Empfang durch Peter und Brigitte ging es zunächst daran, etwaige Ängste oder Sorgen vor der Flut des unbekannten Lernstoffes abzubauen.   Grillabend im Schlosspark

Begleitet vom zuvorkommenden Hauspersonal sorgte die Küche stets für Gaumenfreuden zur Frühstücks-, Mittags- und Abendzeit. 

Voller Erwartung und Selbstvertrauen ging es alsbald daran die heimische Tier- und Pflanzenwelt durch intensive und früchtetragende Schulungen kennenzulernen. Auch das Umgehen mit dem Handwerkszeug des Jägers, der Büchse und der Flinte, wurde zunächst im hauseigenen Schießkino und später auch auf dem Schießstand eingeübt.  

Für die zahlreichen Themenbereiche standen uns neben Peter auch die Ausbilder Andreas und Thomas zur Seite, welche zu jeder Zeit durchfachliches Wissen überzeugt haben. 

Das jagdliche Brauchtum stellte sich täglich aufs Neue als ein Schwerpunktthema heraus, was man nach Ende des Tagesprogramms in der Safari-Lounge miterleben konnte.  

Nicht zuletzt dadurch entwickelte sich unter den Anwesenden ein beinahe familiäres Klima, was die Zeit hier trotz der Fülle an Neuem sehr angenehm macht. Nach dem Bergfest in Form eines hervorragenden Rittermahls blicken wir alle gespannt auf die nächste Woche, wo neben den letzen Vorbereitungen schon die lang ersehnten Prüfungen anstehen.  

In Zusammenarbeit mit der Gruppe - Jan Tröster .

Schlußbericht Jagdkurs April 2009:

Riesiger Erfolg beim 1. Aprilkurs 2009 - Organisation, Ablauf, Vermittlung des theoretischen und praktischen Wissens wurde von den qualifizierten Ausbildern, Dr. Peter Rennfort, Thomas Preen und Andreas Martens, trotz  der Vielfalt und Fülle hervorragend gelehrt. Hier spürt man deutlich, dass neben dem fachlichen Können und der langjährigen jagdlichen Erfahrung nicht nur die Stoffvermittlung im Vordergrund steht, sondern sie mit viel Herzblut einem das Jägerleben näher bringen. Nebst den Köstlichkeiten aus der Küche, sorgt Frau Brigitte Feine mit ihrem Team für ein reibungsloses Zusammenspiel zwischen Hotel und Schule.

Die Schüler des Aprilkurses

Abschlussbericht Jagdkurs - Februar 2009

von Uli von Graevenitz


  

Nach bestandener Schießprüfung

Heute war jetzt endlich der letzte Tag der vielen Mühen.

Ich kann nur sagen, selten so konstant eine hervorragende Ausbildung, Betreuung und Unterkunt/Verpflegung wie im Park and Lake genossen.
Die Stimmung wurde durch die familiäre Atmosphäre immer positiv beeinflusst.
Trübsal kam nie auf. Das Personal, von der Küche angefangen bis zum Service kann sich auf hoher Ebene messen lassen, hier findet man wirkliche Leistung mit Freundlichkeit gepaart, wie es in der „Service Wüste Deutschland „ selten geworden ist.

.

Zwischenbericht des Februar - Kurses 2009

Nun haben wir schon gut die erste Hälfte unseres Jägerkurses hinter uns. Wir Kursteilnehmer sind in den vergangenen 10 Tagen dem Ziel Jäger zu werden ein großes Stück näher gekommen und zwar ohne es wirklich zu bemerken.

Es ist zwar mit viel Arbeit und langen Tagen verbunden, jedoch hilft die ungezwungene Atmosphäre in Neu Gaarz uns allen beim Lernen.  Es wird viel gelacht und gealbert, wobei wir dennoch immer wieder auf die relevanten Kernpunkte zurückkommen. Der gut strukturierte Lehrplan,

die ausgetüftelte Lehrmethode von Herrn Dr. Rennfort und die qualifizierten Ausbilder geben einem ein sicheres Gefühl auf dem Weg zur Prüfung. Praxisnähe, Anschaulichkeit und Humor vereinfachen das Behalten, ungezwungen sind auch die Quiz-Stunden.

An dieser Stelle sei Dr. Peter Rennfort, Thomas Preen und Andreas Martens schon jetzt sehr gedankt, die uns mit Leichtigkeit, großer Praxiserfahrung und Witz geholfen haben die Materie zu verinnerlichen.


 


Aber nicht zuletzt die fröhlichen Abende in der schönen Safari-Lounge oder das Pokal-Schießen tragen zur guten Stimmung in der Jagdschule Park and Lake bei.

Auch durch das gute Flair im Schloss, die gemeinsamen Mittag- und Abendessen und die liebevolle Betreuung durch die Dame des Hauses ist unsere Gruppe schnell zu einem starken Team zusammengewachsen. Übermorgen ist die Prüfung…wir sind zuversichtlich!!

Tillamnn Völker, Dr. T. Becker und Gruppe

.

Kurs Januar 2009

Riesiger Erfolg - 100% 
Alle 18 Schüler haben die Schieß-, schriftliche-, mündliche- und praktische Prüfung bestanden.

Strahlende Gesichter trotz Prüfungsstress!

Abschlußbericht von Dr. Wolf-Dieter Schleuning

Was veranlasst einen 64-jährigen noch einmal die Schulbank zu drücken  und sich einer keineswegs Stressfreien Prüfung zu unterziehen? Es ist der Wunsch nach         der Erlernung und Handhabung eines uralten Kulturguts, des Jagdhandwerks. Weiter ? Klicken Sie hier.

Abschlussbericht der Gruppe

Nach 2-wöchiger Ausbildung haben wir, die Schüler von

der Jagdschule Park & Lake die Jägerprüfung mit der Gesamtnote 2 erfolgreich abgeschlossen.

Aufgrund der guten Ergebnisse wurde die Jagdschule von der Prüfungskommission und der unteren Jagdbehörde für den hohen Standard der Ausbildung gelobt.

Die Abschlussfeier mit Galadinner rundete unseren Kurs nochmal ab.

Jetzt kann man uns Park & Laker in allen deutschen Wäldern zwischen Flensburg und Garmisch antreffen.

Unser Dank gilt Dr. Peter Rennfort, Frau Feine sowie unseren Ausbildern Andreas und Thomas.

Auch möchten wir uns beim Kreisjägermeister Herrn Stegemann für das positive Prüfungsklima und Frau Tack von der unteren Jagdbehörde für

die perfekte Organisation der Prüfung bedanken.

Insbesondere Frau Tack freute sich mit jedem Prüfling über das

erreichte Ziel - den Jagdschein.

Otmar Burger: KFZ-Sachverständiger

Thomas Raßhofer: UX-Systems, Holzkirchen

Jens Rudolph: Geschäftsführer Farmer Automatie, Münster  Florian Müller: Lohnunternehmer:

Sandra Müller, Kauffrau, Dateln -

Dieter Josten, Vertrieb, Heinsberg

Simon Knor, Dachdeckermeister, Hückelhoven,

Kerstin Hauwe, Fleischermeisterin,

uvm.

er sorgen für eine reale Vermittlung der Jagdpraxis und wecken täglich aufs neue unser Interesse.

Jens Rudolph, 48565 Steinfurt

.

Kurs Dezember 2008 

17 Schüler besuchten den Dezemberkurs - 17 Schüler gingen mit dem Prüfungszeugnis nach Hause.

Ein Bericht zum Dezemberkurs 2008 von Jürgen Hauser

.


    

Drückjagd mit vielen ehemaligen P&L-Jagdschülern und wir - die Kursteilehmer - als Treiber.

.

Gemeinschaftsbericht der Schüler:

Auf die alte Moderhinke
ich so manches Bierchen trinke

Meine neuen Waidgenossen
ich noch nicht in´ Po geschossen

Hasen haben wir hier nich
dafür einen Schnepfenstrich

Enthaltsam warn wir bis zuletzt
die Waffen uns die Braut ersetzt

Obwohl uns spannt bereits die Hose
leiden wir doch nicht an Brucellose

Man gut, dass zu der Liebespein
Menschen nicht wie Hirsche schrein

Auf der Treibjagd haben wir es wild getrieben
nur einer, der blieb rauschig liegen .....weiter? Klicken Sie hier!


.

Kurs Oktober/November 2008
Halbzeit – die Zeit nach dem Bergfest

Bericht von Herrn Dr. Dr. Heukmann über die Jagdschule P&L

Gott sei Dank hat die Organisation mitgedacht und uns am Morgen danach..... ins Revier gebracht.
Schon beim zweiten Waldgang stellten viele Teilnehmer fest, dass durch Unterricht und anschauliche Erlebnisse und Berichte die waidmännische Aufmerksamkeit sich um einiges vergrößert hat.


Alle sind beim aufbrechen dabei!

.

Abschlussbericht von Dirk Pliquett
Um es vorweg zu nehmen: Die Jungjäger sitzen nach einem äußerst schmackhaften Abendbrot zusammen mit Peter in der Safari-Lounge. Und die Prüfungsanspannung fällt langsam ab. Jeder möchte über die vergangenen zwei Prüfungstage reden und ist froh aber auch stolz, es „gepackt“ zu haben. Aber der Reihe nach… weiter - klicken Sie hier -
Jagdschule - Abschlussbericht zum Jungjägerkurs vom 30.10. bis 15.11.2008


Jagdkurs Oktober 2008 - Großer Erfolg

100% bei der schriftlichen,- mündlichen und praktischen Prüfung !
von 14 Schülern muß leider einer die Schießprüfung wiederholen.

 

Wir haben es geschafft!  Danke alles super gelaufen..

.

Jagdkurs September 2008 Super Leistung

100% bei der schriftlichen,- mündlichen und praktischen Prüfung !

Die Durchschnittsnote (Schulnote) die von den Schülern für:

Unterkunft, Verpflegung, Ausbildung, Waffen, Schießkino, Jagdrevier und Prüfungsvorbereitung vergeben wurde - 1,1


.

Jagdkurs August 2008 - 100% Erfolg!!! Alle Schüler gingen nach dem Kurs mit dem Prüfungszeugnis glücklich nach Hause.


Bericht über die Jagdschule folgt im März 2009  in einer großen Jagdzeitschrift!

.

Jagdkurs Juli 2008 - 100% bei der schriftlichen,- mündlichen und praktischen Prüfung !

.



Es ist empfehlenswert sich bei der Park and Lake Jagdschule anzumelden.

Horrido! Karl Maria Brücher

 

.

Jagdkurs Juni 2008 Bericht über die Jagdschule

Alle aus unserem „Team“ haben die Schießprüfung mit Erfolg hinter sich gebracht, und auch die schriftliche Prüfung ist zur vollsten Zufriedenheit verlaufen. Zwei Drittel der Prüfung sind geschafft, morgen geht es dann endgültig ins Finale. Weiter? Klicken Sie hier!







April 2008

100% Erfolg bei der schriftlichen und praktischen Prüfung

Die Jagdschule wird empfohlen von:                                   Heintges Lehr- und Lernsystem  

.            

Herr Wolfgang Heintges, 22. - 23.02.08 als Gastdozent.

 Jagdkurs Februar - März 2008

  

 Wolfgang Heintges - Willkommen im Jagdschloss Neu Gaarz

 

   

Kaffeepause in der Safarilounge         Thema - Onlinetrainer   

                  

 

Die Teilnehmer hören gespannt zu.    Abendessen im Barocksaal

                                                                

-danach trainierte die erste Gruppe im schlosseigenen Schiesskino

Bewegungsübungen                                                                    Trap oder Kipphase

anschließend die Jagd auf Schwarzwild, Enten und Fasan

- die Schüler waren begeistert  

 

  

Jagdliches Pokalschießen im Schießkino - Bock, Fuchs, Keiler, Hase

mit anschließender Siegerehrung. Die beste Prüfungsvorbereitung.

 

Die Schießprüfung ist bestanden!  5 Min. vor der schriftl. Prüfüfung

Eine gute Wahl…….
traf ich, als ich mich zur Jagdschule Park and Lake anmeldete. Etwas skeptisch war ich schon, mit 64 Jahren noch einmal die Schulbank zu drücken, um den doch sehr umfangreichen Stoff aufzunehmen, um das „grüne Abitur“ in gut zwei Wochen zu schaffen. Schon nach kurzer Zeit stellte sich heraus..... weiter klicken Sie hier! 
 

Es ist vollbracht!

Dazu der Kreisjägermeister:" in allen Prüfungsfächern - schießen,    schriftlich und praktisch- ein aussergewöhnliches, sehr gutes Ergebnis".   J

Jagdschule P&L - Die anfängliche, jahresbedingte nordische Kühle wurde schon in der Eingangstür des neuen Jagdschlosses weggewischt.
Brigitte, Peter und besonders die 3 fleißigen Mädels haben sich herzlich um alle Jagdscheinanwärter gekümmert. Für mich als Banker waren die17 Tage in Grün ein Genuß.
Harte Arbeit, viel Spaß, Unmengen an Wissen, Praxis, Brauchtum u.v.m.

sind Inhalt der Ausbildung die mich zum Jungjäger gemacht haben.
Glücklich und ausgepowert
Oliver Menzel

 

Bericht über die Jagdschule


Jagdschule - Super Betreuung, sehr familiär. Ausbilder Martens

und Preen super in Ordnung und leiden mit. Stehen mit Rat und Tat             

zur Seite. Peter und Brigitte, tolle nette Leute und einer für jeden da,      

eben eine große Familie im Jagdschloss.
Fazit: Die Jagdschule ist weiter zu empfehlen. Danke für die schönen Tage und der bestandenen Prüfung
Euer Herbert Feuerstein


Ausbildung in der Jagdschule sehr gut, aber man muss schon selbst was tun!!!
Bewirtung 1, Schießkino 2, Essen 1a, Unterkunft 2, alle super nett
Detlef Hahn



Ausbildung in der Jagdschule - extrem gut-hart aber sehr praxisnah und die perfekte Prüfungsvorbereitung. Das Essen könnte besser nicht sein und das Gesamtpaket ist unschlagbar!
André Liebler

Jagdschule Park and Lake -  Andreas Martens: sehr guter Lehrer, sehr praxisbezogen und super
Unterrichtsführung: TOP Lehrer. Lehrer allgem. 1
Unterkunft im Schloß genial,
Essen unschlagbar, abwechslungsreich und nicht zu übertreffen
allgemein: mind. 1
Tino Schubert


Liebe Brigitte, lieber Peter, wie versprochen sende ich Euch ein Abschlußstatement zu unserem Jungjägerkurs.

1. Euer Konzept mit intensivem Blockunterricht, Schießkino, Schießausbildung und praktischen Übungen ist didaktisch hervorragend angelegt, straff geführt und effektiv, so daß sogar ein jagdlich nicht vorgebildeter über sechzig Jahre alter "Jungjäger", wie ich es bin, die Jägerprüfung mit einem guten Resultat stemmen kann.

Die Ausbilder, Herr Martens und Herr Preen sind sehr kompetent, aber auch echt kameradschaftlich und hilfsbereit.

2. Die Atmospäre in den stilvoll eingerichteten Räumen des Schlosses (Barocksaal, Safari-Lounge, Schlafzimmer etc.) und die kulinarische Versorgung einschließlich der superfreundlichen und aufmerksamen Hausdamen sind mit einem Wort: erstklassig!!

3. Die Schloßherrin Brigitte ist die allseits hilfsbereite "Mutter der Kompanie" und immer mit Rat und Tat für alle großen und kleinen Wehwehchen ansprechbar. Der Schloßherr Peter organisiert und führt den "Laden" perfekt und begleitet jeden einzelnen Teilnehmer fachpsychologisch und überzeugt mit professioneller, positiver Motivation.

Fazit: Die Jägerprüfung ist mit der Park-and-Lake-Jagdschule gut zu meistern. Es wird einem aber wirklich nichts geschenkt. Hart, aber fair geht´s zu und ohne Fleiß kein Preis!! Ich würde hier sofort wieder zur Ausbildung antreten.

Liebe Brigitte, lieber Peter, es waren tolle Tage bei Euch, die für die meisten von uns in guter und fröhlicher Erinnerung bleiben werden.

Das Abschlußfest war für mich und alle Kameraden der krönende Höhepunkt. Herzlichen Dank für die schöne Zeit und die zielführende Ausbildung!

Mit lieben Grüßen aus Bayern Euer Dr. Heiner Eiber.

.

Jagdkurs Dezember 2007 

100% Erfolg bei der schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung

.

13 Individualisten und ein Ziel !!!

Bericht über die Jagdschule
Am 21.11.2007 trafen sich 13 sehr individuelle Persönlichkeiten mit einem Ziel:
Die Jägerprüfung zu bestehen.
Heute, am 08.12.2007 und somit 17 Tage später, sind wir alle um einige Erfahrungen reicher:
Die wichtigste ist, dass man als Jäger unglaublich viel wissen muß! Da gibt es kein Pardon! Allerdings gelingt es den Ausbildern der Jagdakademie Park and Lake gut, dieses Wissen innerhalb von etwas mehr als 2 Wochen so zu vermitteln, dass die Abschlussprüfung ohne Probleme zu bewältigen ist.
Hausherr Peter und Gattin Brigitte verstanden es zudem vortrefflich, uns ein Gefühl „von zuhause“ zu geben, das Essen hier ein Traum, wie mag das bloß in dem neuen Schloß werden, in dem die Kurse ab dem nächsten Jahr stattfinden werden?
So formte sich aus uns Individualisten ein echtes Team: Der Spaß kommt hier auch nicht zu kurz, man muß sich nur darauf einlassen. Unser Fazit: Uneingeschränkt empfehlenswert!!!
Der gesamte Kurs! Die Telefonnummern aller Kursteilnehmer - zwecks Rückfrage - können bei uns telefonisch angefragt weden!!!

Jagdkurs Oktober 2007


100% Erfolg  Durchschnittsnote 2 bei der schriftlichen Prüfung

Park and Lake Jagdschule

Mecklenburg-Vorpommern

Jungjägerkurs vom 13.09.2007 bis 29.09.2007

Wir reisten am 12.09.2007 mit voller Vorfreude und Erwartungen an.

Unser Jungjägerkurs…

Zu uns: sechs Keiler, drei Überläuferkeiler und drei Bachen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand sich die Rotte zusammen. Wir haben unseren Kessel sehr gut angetroffen haben enormen Wildschaden angerichtet und auch teilweise die Suhle benutzt.

Gerauscht und gefrischt wurde nicht.

Auf gut deutsch:

Unterkunft, Zimmer, Schulungsräume und die Verpflegung (Vollpension) sehr gut. Das Anwesen Park und Lake liegt wunderschön.  Unsere Gastgeber Peter und Brigitte haben uns den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet.

Der Ausbildungsleiter hat uns in dieser kurzen Zeit, dass beigebracht, was keiner sich hätte vorstellen können. Ihm standen tatkräftig die Ausbilder Andreas Martens, Thomas Preen und natürlich Dr. Rennfort, für uns Peter, zur Seite. Brigitte, die gute Seele des Hauses, war immer für uns da und hat mit uns gelitten und gelacht. Wir wurden wahrlich fit gemacht für die anspruchsvolle Jungjägerprüfung. Im wahrsten Sinne des Wortes „anspruchsvoll“.

Unsere Schießausbildung fing ganz harmlos mit der Trockenübung im Schießkino an.

Der Realität wurden wir dann ein paar Tage später ausgesetzt; das klappte dann auch mehr oder weniger gut. Alle, die dann auf unseren erfahrenen Ausbilder hörten, haben letztendlich auch getroffen. Die schriftliche Prüfung lief dann auch zur Zufriedenstellung des Kreisjägermeisters und auch die mündliche Prüfung konnte sich sehen lassen. Die Prüfer sind trotz der schweren Fragen immer nett und freundlich und haben auch immer einen kleinen Tipp parat.

Unser Schlusswort: Eine runde Sache, aber nichts für Weicheier. Wer wirklich das Interesse am Erlangen des Jagdscheins hat, der sollte voll und ganz dahinter stehen, weil geschenkt bekommt man ihn nicht.

Stefan Windscheif   

Jonathan Czech       

Christian Müller      
Michael Weber        

Albert Th. Häfele     

u.v.m


Jagdkurs - August 2007

100 % Erfolg bei der schriftlichen und mündlichen Prüfung!


Kurse 2007

Liebe Brigitte, lieber Peter                                                                                                                         

Bin nach 8 Stunden Fahrt wieder zurück im schönen Allgäu und heute wieder in meinem Büro. Mein erster Gang war heute zum Landratsamt, wo ich meinen heißbegehrten Jagdschein abgeholt habe. Jetzt kanns losgehen. Dass es so weit kommen konnte, habe ich in erster Linie euch und eurer hervorragenden Jagdschule zu verdanken.                                                                    

Die hochqualifizierten Ausbilder, das bestens ausgearbeitete Schulungskonzept und die ansprechenden Ausbildungsstätten sowie die praktische Ausbildung in einem wunderschönen Jagdrevier machten es möglich, diese anspruchsvolle Prüfung, bei der ein außerordentlich vielfältiges und detailliertes Fachwissen gefordert wird, mit so hoher Erfolgsquote zu bestehen. Besonders beeindruckt hat mich die Wärme und Freundlichkeit eures Personals und eures Hauses sowie euer Engagement und die kompromisslose persönliche Freundschaft, die ihr jedem Jagdschülerentgegenbringt.                                                                                                                         Dies alles zusammen bei bester Unterbringung und Verpflegung hat die optimalsten Voraussetzungen für den Erfolg gebracht. Nochmals meinen herzlichsten Dank an euch alle.   Bis bald Euer Freund aus dem Allgäu 

Heini Malue   Erster Kriminalhauptkommissar - Leiter Staatsschutz

Liebe Brigitte, mein Freund Peter, auf diesem Wege noch mal vielen Dank für die schönen Jagdtage bei Euch! Es war rundherum einfach super! Neben der Jägerei ist Euere Aufnahme und Gastfreundschaft bis hin zu einer Bootsfahrt einmalig und vermittelt so ein richtiges Daheimgefühl. Vielen Dank noch mal dafür! Und: Prima dass Heini den Jagdschein erworben hat! Klasse Job von Euch allen, gefällt mir, dass die beiden, die ich aus Überzeugung zu Euch geschickt habe, beide bestanden haben. Werden bestimmt gute Jäger! Gruß an das Team!!!!! Viele Grüße und Waidmannsheil aus Lindau Günter Wolf    Erster Kriminalhauptkommissar - Kursteilnehmer aus 11.2006

Nach bestandener Jägerprüfung: Vielen Dank an Peter und Brigitte, die Ausbilder Daniel und Andreas sowie alle Angestellten des Hotels. Die Ausbildung war prima. Noch mehr...alles stimmte: das Hotel, die vielfältigen Aktivitäten rund um das Ausbildungsprogramm und die fürsorgliche Betreuung. Wir haben eine wunderschöne Zeit in einer tollen Ungebung und in einer tollen Rotte gehabt. Ich kann die Park & Lake Jagdschule nur wärmstens weiterempfehlen. Alles Gute Dr. Paul Kibat

Ausbildung: sehr umfangreicher Lehrstoff, die Ausbildungsinhalte gehen sogar weit über das geforderte Maß hinaus. Sehr kompetente und sympathische Ausbilder. Unterbringung und Verpflegung sind sehr gut. Unbedingt zu empfehlen ist die Übernachtung vor Ort. Die Betreuung der Jagdschüler war sehr abwechslungsreich und förderte die Stimmung und Kameradschaft in höchstem Maße. Vielen Dank. Marcus Breede       

Die Jagdschule Serrahn kann man nur als hervorragend bezeichnen. Es hat einfach alles gestimmt, von den spitzen Dozenten, dem sehr guten Essen und den sauberen und sehr wohnlich eingerichteten Unterkünften. Besonders hervorzuheben ist die vorzügliche Betreuung in der Freizeit. Wenn eine Jagdschule, dann die Jagdschule P&L.   Dieter Hunold

Mit der Ausbildung in der Jagdschule Serrahn bin ich sehr zufrieden. Der Unterrichtsstoff ist sehr fundiert, konzentriert und praxisnah. Die jungen Dozenten sind sehr gut. Die Unterbringung und das Rahmenprogramm ist gut und unterstützt die Ausbildung.  

Peter Stallmeister

Ich weiß ehrlich nicht, was man innerhalb dieser Zeit verbessern könnte. Egal ob mehr Schiessen oder zwischendurch bzw. am Ende etwas mehr Zeit fürs Eigenstudium, es ist innerhalb des gegebenen Zeitraums nicht machbar. Ich finde es super hier. Dieter Krysta

Lieber Peter: Ich kann nur sagen, die Organisation war perfekt, Verpflegung und Service einwandfrei! Ich werde Euch weiterempfehlen. Alex

Liebe Brigitte, lieber Peter, bemerkenswert war es, dass alle Schüler aus dem Junikurs, dank Euerer sehr guten Ausbildung, alle Prüfungen mit 100% bestanden haben. Die Unterbringung und das hervorragende Essen = 5*****. Ich werde allen die Jagdschule P&L empfehlen!       Marko Babic Tel

Die Telefonnummern aller Kursteilnehmer - zwecks Rückfrage - können bei uns telefonisch angefragt werden!!!

Erfolgsquote 100%

Bericht über den Jagdkurs Nr. 71

vom 12.04. - 28.04.2007 von Rouven -B. Timmann

Der Kurs begann am 12.04.2007 um 10.00 Uhr im Park and Lake Golf and Manor House , d.h. es erfolgte eine individuelle Anreise aller Teilnehmer, teilweise auch schon einen Tag früher. (Sie konnten es wohl nicht erwarten!!) ..... nach einer Nachsuche fanden wir eine wunderschöne Hotelanlage vor mit bezauberndem Personal.... weiter? Klicken Sie hier! 

Für Rückfragen und Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Richard und Maximilian Rappold - - Dr. Matthias Schwier - Dr. Armin Scholz  -  Christian Robl- Peter Ehling  u.v.m.

Bericht über den Jagdkurs Nr. 70 vom 15.03. – 31.03.2007 von Johannes Hofner                                                                                                 Ob auch hinsichtlich des Jagdscheines in Mecklenburg-Vorpommern mit mehr Entspanntheit als in Bayern zu rechnen ist, wird sich wohl die nächsten Tage zeigen. ......

........Der erste Schulungstag beginnt für unsere mannstarke Truppe (18 Herren, eine Dame, vom Architekt über den Veterinärmediziner und Koch bis hin zum BWL-Studenten ist alles vertreten) möchten Sie mehr wissen ? Klicken Sie hier !!!

Für Rückfragen und Informationen stehen wir gerne zur Verfügung:

Thomas Paulisch - Christian Schulze                             Johann Georg Zinth -   -  Dirk Pfränger -                              Bernhard Rück München  u.s.w.

..

Zwischenbericht Kurs 69

vom 11.01. - 27.01.2007

....aus allen Richtungen der Republik kamen wir zusammen um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.....

.....Jäger werden -

weiter, dann klicken Sie hier!

Es ist geschaftt!!! 14 neue Jäger hat das Land.

Für Rückfragen und Informationen stehen wir gerne zur Verfügung:

Kurt Biederbick Landwirt 60 Jahre

Dagmar Halstrick 

Hundeschule Heinz Kolb

Markus Ilsemeyer

Florian Riegel

Christian Schoen  u.v.m.

.

Impressionen aus dem Kurs 68 "November 2006"

Park and Lake 20. November 2006 Kurs 68.

Halbzeitbericht

Begonnen hat unser Jungjägerkurs für einige bereits am Mittwoch, den 08.11.06, mit einem herrlichen Nachtansitz unter der Leitung unseres Chefhunters Peter.

In einer stürmischen, kalten und regnerischen Mondnacht war keine Sau zu sehen. Weil es so viel Spaß gemacht und superaufregend war, haben wir dieses Spiel die nächsten Abende gleich wiederholt.

Parallel zur praktischen Ausbildung, speziell im Fach „Brauchtum“, lief die fundierte theoretische Ausbildung durch Daniel und Andreas auf vollen Touren.

Waffenrecht wechselte sich mit Tier- und Pflanzenkunde, Wildkrankheiten,

Naturschutz und Gesetzeskunde ab. Dazwischen haben wir unter der Anleitung von Andreas eine Sau aus der Schwarte geschlagen und ein Stück Rotwild aufgebrochen und versorgt.

Trotz der Vielfalt der Wissensvermittlung blieb der Spaß nie auf der Strecke.

Und eines ist uns allen klar geworden:

dringend brauchen, ein Bier oder einen Wein, selten ein Wasser, meistens ein Cola nach Art des Hauses….

Ein weiterer Höhepunkt des Bergfestes war die Treibjagd mit anschließendem Schüsseltreiben und dem Jagdgericht.

Jetzt geht’s mit Volldampf voraus in den Endspurt!

.

..

Drückjagd                                                                Mittagessen bei der Jagd

.

.

Hochsitzbau                                                            Nach erfolgreicher Prüfung

25. November 2006  Abschlussbericht

Es ist Geschafft! Die Prüfungsanspannung der letzten Tage fällt langsam von uns ab. So ein Jagdschein vermittelt einem einfach ein geiles Gefühl.

Wie jede Prüfung verläuft das Prüfungsgeschehen nicht immer so, wie man es sich verhofft hat. Aber die Prüfungskommission unter dem Vorsitz des Kreisjägermeisters Herrn Stegemann und unter dem wachen Auge der Unteren Jagdbehörde, in Person von Frau Tack, war väterlich und fair.Die Prüfungsanforderungen sind hoch, doch die Ausbildung durch Andreas ist fundiert und einprägend, so dass jeder den Anforderungen gewachsen sein kann. Für Entspannung und das leibliche Wohl auf kulinarische Weise sorgten Brigitte und Peter. Somit waren die Prüfungsvorbereitung und auch der Prüfungsstress zu bewältigen. Hervorheben möchten wir die Kochkünste von Peter, die weit über das normale Maß einer Vollpensionsküche hinausschießen. Auch Brigitte hat immer mit Weitblick, selbst auf dem Schießplatz, mit Kaffee und Kuchen für gute Verpflegung gesorgt. Für die Seelenpflege war Jagdgebrauchshund Esbe zuständig. Keine schmust so wunderbar wie Esbe.Um die exklusiven Abendveranstaltungen herum sorgte auch das Hotelpersonal immer dafür, dass die Gläser gefüllt und die Stimmung auf dem Höhepunkt waren.  Die Jungjägertruppe war aus ganz Deutschland zusammengewürfelt, und Spaß gab es ohne Ende, gerade weil die gestandenen Männer anfangs so unterschiedlich waren und sich sodann dem gemeinsamen Ziel der Jägerprüfung verschrieben haben.Aus den anfänglichen Lerngruppen wurden Freundschaften, die sicherlich noch bei der ein oder anderen Gesellschaftsjagd und anschließendem Schüsseltreiben über viele Jahre gepflegt werden. Das Alles haben wir nur dem Gedanken der Jagdakademie und somit Brigitte und Peter zu verdanken. Nur so kann es funktionieren. Die Kombination aus Lernen und Spaß führt im Nachhinein betrachtet am angenehmsten und am effektivsten zum Jagdschein. Wir verlassen die Jagdschule freundschaftlich verbunden und kommen gerne auf das Angebot von Peter zurück, als Teilnehmer einer Gesellschaftsjagd wieder ein paar Tage hier in Serrahn zu verbringen.

Für Rückfragen und Informationen stehen wir gerne zur Verfügung:

Stefan Schreml               Günther Wolf  

Clemens Obermeier   

Alwin Mayr                  

.

Impressionen aus Kurs 67  "Oktober 2006"

"Eindrücke der "Rotte Oktober 2006", Sehr geehrter Herr Dr. Rennfort          

Einige gespannt, einige zu früh, wenige zu spät, so reisten wir alle zum Unterrichtsbeginn am Donnerstag an.

Einführende Worte durch Sie und die sehr positiven Prüfungsbilanzen der letzten Lehrgänge entfachten den nötigen Ehrgeiz in uns.
Nach einigen Tagen Arbeit im Stoff merkte jeder wo die eigenen Wissenslücken waren und wo intensives Selbststudium nötig war.                 Der Stoff welcher recht umfangreich war und der alle prüfungsrelevantenWissensgebiete umfasste, wurde hervorragend und greifbar durch gestandene Waidmänner vorgetragen.
Nach wenigen Tagen ging es bereits auf den Prüfungsschießstand. Dort wurde das an der Laserschießanlage erworbenen Können umgesetzt. DiesesTraining in der Laserschießanlage machte selbst vorher nicht mit der Waffe geschulte Teilnehmer wie mich, zu guten Schützen.
Einen besonderen Abend nach Unterrichtende um 19 Uhr möchte ich nicht nennen, denn Sie waren alle besonders. Das Bergfest bei Halbzeit des Lehrgangs als besonderer kulinarischer und "Tisch-kultureller"Höhepunkt sei doch erwähnt.
Der Prüfung entgegengehend, wuchs die Anspannung merklich, in Gruppen oder einzeln konnten wir wie selbstverständlich alle Ihre Räumlichkeiten nutzen.
Besonderer Dank gilt der Dame des Hauses, Frau Feine und Ihren Mitarbeiterinnen, die hier stets um unser alles Wohl bemüht waren.
Sie lieber Herr Dr. Rennford verstanden es Ängste abzubauen und zu motivieren. Nach geschaffter Prüfung, wie immer im Leben musste einige die zweite Chance nutzen, konnten wir alle ausgelassen feiern.

Vielmehr als Urlaub bei gefundenen Freunden als ein Lehrgang haben es alle empfunden.
Wir bleiben in Kontakt und pflegen die Kammeradschaft war unser Versprechen.
Unser Credo "voll durchziehen" wird uns noch lange Zeit lachend begleiten.

In Freundschaft, Ihr Dirk Essbach.

 Impressionen aus dem Kurs "Juni 2006" von Alexander Bode Wir sind in der Jagdakademie Park and Lake -  genau zur Fußballweltmeisterschaft angetreten, um in 17 Tagen das Waidwerk zu erlernen und die Jagdprüfung abzulegen. Mit etwas bangem Herzen sind wir angekommen und haben uns gefragt wie man den umfangreichen theoretischen und praktischen Stoff in 15 Tagen erlernen kann und hinterher verantwortungsvoll auf die deutsche Jägerschaft losgelassen werden kann. Nach ausgefüllten 5 Tagen würde ich prognostizieren: Es geht und zwar auf die folgende Weise! Weiter - Klicken Sie hier


2006: H. Peter Hänsch  Jens Bading

          

Kurs Mai 06: Edgar Paul

                      Wilhelm Herrmann 

                      André Rüger

                      Viele weitere auf Anfrage.

Kurs Juni 2006: s. u.

Kurs Juli 06: Christoph Panis

                      Hans Peter Neumann

                      Aurel Haesing

                      Dr. Dr. Gundermann

Kurs August 06: Andrè Pieprz

                      Tobias Stäbs

                       

Kurs September 06: Thomas Neuß

                       Alexander Petrow

                       Viele weitere auf Anfrage.

Kurs Oktober 06: Dirk Eßbach                                      

Bernhard Rosenkranz  - Maximilian Messerer

Katrin Zeipelt  viele weitere auf Anfrage.

2005: Frauke Hansen   Dieter Tolzin

Johannes Heil     Achim Wiederhold

2004  auf Anfrage.